Madeleine, 27, Bielefeld

Jung, leicht mollig, etwas unanständig veranlagt, Deep-House-süchtig mit kleinem esoterischem Touch und Anhängerin von FKK so könnte man mich mit wenigen Worten beschreiben. Ich bin wirklich gerne nackt, weil es einfach angenehm ist wenn alles freischwingen kann und bei mir schwingt so einiges mit. Ich benehme mich nackt genauso wie angezogen. Scham ist eine anerzogene Sache, die nicht wirklich von Nutzen ist. So ist meine Meinung.
Aber ich mag auch Kleidung in der man angezogen fast noch nackter und versauter aussieht als wenn man richtig nackt ist.
Ich weiß, dass es man hier Kontakte zum Ficken sucht und das ist auch vollkommen in Ordnung so. Ich bevorzuge Männer, die ähnlich drauf sind wie ich. Engstirnige Menschen mit einer beengten Sichweise der Dinge und der Sexualität sind nichts für mich. Freigeister und Naturliebhaber sind dagegen ganz mein Metier.
Eine offene Partnerschaft wäre wohl die Beziehungsform, die mir am nächsten kommen würde. Leider habe ich bei meinen bisherigen Versuchen so zu leben immer nur Pech gehabt. Vielleicht sind die Männer hier ja offener und toleranter und mein neuer Anlauf funktioniert? Emotionale Bindung mit Sex und sexueller Freiheit. Liebe mit Fremdsex. Ist das vielleicht mit dir möglich?
Dann solltest du dich bei mir melden.
Ich möchte KEINE Affäre mit Opatypen oder One-Night-Stands mit dummen Proleten.

Analstute

Kontakte zum Ficken

Privates Fotzenfoto

offene Partnerschaft

Schlauchtitten

Gratis Anmelden und alles sehen